Uberspace

From Torben's Wiki
Jump to navigationJump to search

Checkliste neuer U7 Account

~/.bashrc und ~/.bash_profile von altem angeglichen

Logs aktiviert

uberspace web log access enable
uberspace web log apache_error enable
uberspace web log php_error enable
uberspace web errorpage 500 disable

Probleme bei der Migration Uberspace U6 zu U7

0. E-Mails

Es scheinen keine E-Mails mehr rein und raus zu gehen. (Account xxx@entorb.net).

Neuer Webmailer ist https://webmail.uberspace.de , dieser zeigt aber erst nach Abschluss der Migration auf das neue Postfach. Solange die Migration nicht abgeschlossen ist, muss im Mail Client (wie Thunderbird) dieser Login für den U7 Mail Account verwendet werden: statt xxx@entorb.net -> xxx@entorb.uber.space

1. HTTPS Zertifikat

HTTPS Zertifikat war auf einmal nicht mehr gültig für https://www.entorb.net . Das hatte erst auch auf dem U7 funktioniert, nun plötzlich nicht mehr. UPDATE: Problem verschwand von alleine, hing vielleicht mit dem DNS Umzug zusammen.

2. bestehende ezmlm Mailinglisten

ezmlm ist gemäß Anleitung installiert, allerdings sagt mir

ezmlm-make -+ ~/ezmlm/oldlist ~/.qmail-oldlist oldlist entorb.uber.space
> ezmlm-make: fatal: unable to stat /etc/ezmlm/de: file does not exist

Wenn ich hingegen testweise einen neuen Verteiler anlege tut es:

ezmlm-make -A -u -m -5 xxx@entorb.net ~/ezmlm/mylist ~/.qmail-mylist

mylist entorb.uber.space und diesen kann ich dann auch bearbeiten via

ezmlm-make -+ ~/ezmlm/mylist ~/.qmail-mylist mylist entorb.uber.space

Lösung:

in ezmlm/oldlist/ezmlmrc die entsprechende Zeile löschen

3. Zugriff auf Dateien außerhab von ~/html

Ich hatte einige Dateien (wie zB eine sqlite DB) in meinem Home (~/) liegen. Auf diese sollen Skripte die sich unter

~/html->/var/www/virtual/entorb/html 

befinden zugreifen können. Das funktionierte nicht mehr, da SELinux hier rein grätscht

Beste Lösung: Die Dateien auf die der httpd zugreifen soll nach

/var/www/virtual/entorb/ 

verschieben und im Home Symlink hinterlassen.

Erster Ansatz: der SELinux Kontexte lässt sich so setzen (Siehe [1] ).

chcon -t httpd_sys_content_t file-name

half hier aber nicht:

ls -laZ /home/ |grep ento
drwx------. entorb      entorb      unconfined_u:object_r:user_home_dir_t:s0 entorb

4. Perl Module, wie zB Excel::Writer::XLSX

Installiert via

cpanm Excel::Writer::XLSX

Führe ich das Skript ~/html/test.pl in der Shell aus, wird das Modul gefunden und geladen. Im Browser via https://entorb.net/test.pl wird das Modul nicht gefunden.

Ursache 4.1 war dass SELinux den Zugriff des httpd auf /home/entorb/perl5 blockierte

Lösung: ~/perl5 Verzeichnis nach

/var/www/virtual/entorb/perl5

verschoben und im Home einen Symlink hinterlassen.

Dann zuerst lib::local installiert, dann andere Module.

Ursache 4.2 war dass ich in der .bashrc dies gesetzt habe:

eval $(perl -I$HOME/perl5/lib/perl5 -Mlocal::lib)

das musste ich im Perl Skript ebenfalls hinterlegen:

use lib ('/var/www/virtual/entorb/perl5/lib/perl5');
# aber !kein! use local::lib; !!!

5. sendmail

ich stellte fest, dass ich im U7 aus Python oder Perl CGI Skripten nicht mehr auf sendmail zugreifen kann. Über die Shell kommt die Mail sofort an. Beispiel: 8<---

import os
SENDMAIL = "/usr/sbin/sendmail"
to = "xxx@entorb.net"
subject   = "testmail"
sender = "U7 <no-reply@entorb.net>"
body = "leer"
mail = f"To: {to}\nSubject: {subject}\nFrom: {sender}\nContent-Type:
text/plain; charset=\"utf-8\"\n\n{body}"
p = os.popen(f"{SENDMAIL} -t -i", "w")
p.write(mail)
p.close()
8<---

Lösung: statt Versand aus Web-Skripten/Seiten via sendmail, besser aus den Skripten ein Insert in eine SQLite DB machen und diese via cronjob und php mail() Funktion periodisch abarbeiten.

6. Wiederholung der Migration

Entweder einfach Migration auf dem U6 nochmal starten via

uberspace-move-account -u entorb

oder in Dashboard den Umzug abbrechen und neu starten -> anderer Server.

7. MySQL DB Passwort angeblich zu kurz

Das Migrationsskript hatte behauptet, dass mein MySQL Passwort zu kurz sei. Stimmte nicht, vermutlich kam es mit den Sonderzeichen durcheinander. Habe daher ein neues langes ohne Sonderzeichen vergeben.